Firewallchannel

Satire und Interessantes

e-Trado GmbH

Unterschätzte Gefahr: QR-Codes - Vorsicht hier lauern tückische Strahlungsquellen

Unterschätzte Gefahr: QR-Codes

(2014) Bitte was ist denn hiermit gemeint, werden wir jetzt alle bereits beim alltäglichen Einkaufsbummel verstrahlt? Klingt irgendwie nach einem Endzeitthriller, doch was in Blockbustern aus einer fernen Zukunft über die Bildschirme flimmert, hat sich in der Realität wieder einmal bewahrheitet. Man nennt Sie Barcodes, Strichcodes, EAN-Codes oder neuerdings auch QR-Codes, welche an nahezu allen Produkten sichtbar angebracht als Produktkennzeichnungen dienen. Für all diejenigen Leserinnen und Leser, welche nicht wissen, was mit einem QR-Code, EAN-Code oder Barcode gemeint ist, eine plausible Bezeichnung "die Striche auf der Verpackung" darunter ein paar Zahlen dienen lediglich der internationalen Produkterkennung. Mit sogenannten Handscannern werden so zum Beispiel an der Kasse im Supermarkt oder Fachgeschäft die jeweiligen Waren ausgelesen und anschließend am Display der Registrierkasse inklusive Preis ersichtlich. Doch Experten haben eine unglaubliche Erklärung abgegeben, welche besagt, dass eben genau diese sogenannten QR-Codes eine oftmals unterschätzte Gefahr in sich Bürgen, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen ist.

QR-Codes besitzen eine negative Ausstrahlung!

Ein Artikel in der Frankfurter Rundschau hatte erschreckende Fakten ans Tageslicht gebracht, welcher über die unterschätzte Gefahr informierte, die von sogenannten QR-Codes ausgeht. Derartige Barcodes sind nach Meinung zahlreicher Experten nicht einfach nur gefährlich, sondern sogar äußerst gefährlich für die Gesundheit von uns allen. Hierzu einmal ein Auszug aus einem Zitat, welches vom anerkannten EAN-Code-Experten sowie indischen Guru Sathya Sai Baba stammt:

Auszug aus dem Zitat:

Experten aus den Vereinigten Staaten von Amerika, darunter der anerkannte Forscher P.A. Lindenmann fanden in einer weitreichenden Studie erschreckende Tatsachen heraus, denn beim sogenannten Strichcode (aus dem englischen stammend, und als Barcode bezeichnet) geht eine überaus gefährliche Strahlung aus, welche in größerer Dosierung eine energetisch toxische Wirkung auf den menschlichen Organismus ausübt. Um diese gesundheitsschädigende feinenergetische Wirkung zu aktivieren, reicht allein bewegendes Licht aus. Mittels in der Praxis angewendetes Laserscanning (z.B. an Kassen im Supermarkt) wird unweigerlich bio-energetisches Gift freigesetzt, welches eine durchaus ernst zu nehmende Gefahr für die Gesundheit darstellt. Allein durch einfallende Sonnenstrahlen kann die sogenannte Strichcode-Strahlung bereits aktiviert werden. Doch unter fluoreszierenden Lichtern (Neonlicht) aktivieren sich Strichcodes sogar ungemein gefährlich stark, welche der Mensch ungeahnt bei jedem Einkauf im Supermarkt, Fachgeschäft aber auch zu Hause in sich aufnimmt. Einfach nur erschreckend!

Einkauf im Supermarkt weitaus gefährlicher als ein Atomkraftwerk!

Ach du meine Güte darf ich jetzt nicht einmal im Supermarkt unbesorgt einkaufen gehen? Erschreckendes Beispiel, wie ein paar vermeintlich harmlos wirkende Striche unseren Bio-Haushalt durcheinanderwirbeln können. Hätten Sie gedacht, dass der Stand an der Kasse von Kaufland weitaus gefährlicher sein kann, als ein Tauchgang im Abklingbecken eines Atomkraftwerkes? Wohl eher nicht. Aber auch Produkte (sehr wenige), welche über keinen derartigen QR-Codes (Strichcode) verfügen, sind von dieser ungemein gefährlichen Strahlung betroffen, denn allein der Kontakt mit anderen Strichcode-Produkten reicht aus, um diese sprichwörtlich gesagt zu verseuchen. Eine richtige Kontakt-Infektion!

Auch in der Szene wabert und schwubert es gewaltig!

Es wabert gewaltig in der Esoterik-Szene, doch nicht nur dort, denn Blogger schwuberln und Experten alarmieren sowie die alten Hasen (Verschwörungs-Theoretiker) haben es natürlich wie immer vorhergesagt. Was ganz besonders erschreckend erscheint, ist die Tatsache, dass Naturwissenschaftler sowie Ratiologen nicht nur eine äußerst fragwürdige Ignoranz an den Tag legen, sondern die ganze Gefahr auch noch verharmlosen wollen. Auf die Frage, was es denn mit dem Vorhandensein derartiger gesundheitsschädlichen Strahlungen versteckter QR-Codes auf sich hat, kommt eine simple aber auch freche Antwort, welche wie folgt lautet: Es bedeutet einen Schei...dreck, es sind doch einfach nur irgendwelche Striche! Das kann und darf einfach nicht wahr sein, sind denn diese Wissenschaftler alle völlig durchgeknallt? Wahrscheinlich ja oder gänzlich einfach beantwortet, wohl etwas zu lange der unterschätzten Strahlung ausgesetzt gewesen!

Diskussionen um diese Barcodes werden einfach heruntergespielt!

Manchmal fragt man sich für was werden eigentlich Naturwissenschaftler, Ratiologen aber auch Gesundheitsminister bezahlt? Fließen hier irgendwelche finanziellen Zuwendungen vonseiten der Hersteller oder hat sich wirklich noch niemand ernsthaft mit dieser Problematik auseinandergesetzt? Jetzt wird schon von angeblich garantiert entstörten QR-Codes geredet, welche zum Einführungspreis von stolzen 27,99 pro QR-Codes selbstverständlich angeboten werden. Auch von der Zahl 666, welche heimlich in allen Barcodes eingearbeitet sein soll und die Zahl des Teufels darstellt, ist die Rede. Schwachsinn, Quacksalber oder Prophezeiung, egal was auch immer es sein möge, eines ist sicher QR-Codes beherbergen eine nicht zu unterschätzende Gefahr in der Form von Strahlungen!